Startseite > Aktuelles

Willkommen auf der Internetseite des Tanzsportclubs Grün-Gold Heidelberg e.V. - Tanzen in Heidelberg in seiner schönsten Form.

Pfingstturnier in Ludwigsburg

Beim diesjährigen Pfingstturnier in Ludwigsburg starteten Gael Magnigan-Guepi und Julia Schneider an beiden Tagen bei den Turnieren der Hgr B-Latein. Sowohl am Samstag als auch am Sonntag erreichten die beiden den 4. Platz von 10 startetenden Paaren. Damit rückt die A-Klasse schon in greifbare Nähe!

Herzlichen Glückwunsch euch beiden!

Pfingstferien

Während der Pfingstferien bleiben die sädtischen Hallen geschlossen und der Gruppentrainingsbetrieb ist stark eingeschränkt. Sie erreichen uns wieder ab dem 04. Juni.

Hessen tanzt 2018

Am 4. bis 6. Mai fand dieses Jahr wieder das Großturnier in der Eissporthalle in Frakfurt statt: Hessen tanzt 2018! Gleich 9 unserer Paare nutzten dieses riesige Spektakel, um sich mit den Besten ihrer Klassen zu messen. Dabei starteten Jochen Clormann und Lisa Erpel sowie Christopher Weltz und Pia Ottstadt bei ihren ersten gemeinsamen Turnieren. Insgesamt war der TSC mit ganzen 18 Starts vertreten. Hier alle Ergebnisse im Überblick:

 

Sen III A-Standard (Fr: 28 Paare):

  • Joachim Rösch und Roswitha Reinecke: 6. Platz

Hgr B-Standard (Sa: 74 Paare; So: 45 Paare)

  • Martin Schlemmer und Joana Wagner: Sa: 17. Platz; So: 6. Platz

Hgr C-Latein (Sa: 76 Paare; So: 79 Paare):

  • David Breyel und Sabine Grätz: Sa: 56./57. Platz; So: 58.-62. Platz
  • Benedikt Eisele und Helene Schall: Sa: 39. Platz; So: 55.-57. Platz
  • Colin Lischik und Stella-Maria Wilhelm: Sa: 29.-31. Platz; So: 31.-33. Platz
  • Florian Rauls und Janina Boroffka: Sa: 42.-44. Platz; So: 63.-66. Platz

Hgr B-Latein (Sa: 79 Paare; So: 70 Paare):

  • Jochen Clormann und Lisa Erpel: Sa: 43.-45. Platz; So: 42.-44. Platz
  • Gael Magnigan-Guepi und Julia Schneider: Sa: 41. Platz; So: 28. Platz
  • Christopher Weltz und Pia Ottstadt: Sa: 46.-47. Platz; So: 60.-61. Platz

Hgr A-Latein (Sa: 103 Paare)

  • Martin Schlemmer und Joana Wagner: 71.75. Platz

 

Damit sind alle Paare mindestens einmal eine Runde weiter gekommen bzw. haben den Einzug nur sehr knapp verpasst, 5 mal ist ein Paar unter den Top 30 gelandet, wovon es Joachim und Roswitha sowie Martin und Joana in ihren jeweiligen Turnieren sogar ins Finale geschafft haben!

Wir sind dieses Jahr wirklich außerordentlich stolz über die rege Teilnahme und die Erfolge unserer Tanzpaare bei Hessen tanzt. Allesamt haben den TSC mit wirklich tollen Leistungen vertreten und präsentiert. Ein besonderer Dank gilt hierbei aber auch das Trainerteam unserer Turnierpaare, das die Paare besonders gut auf dieses große Turnier vorbereitet haben!

Herzlichen Glückwunsch und weiter so!

3. Südhessenpokal in Darmstadt

Zum dritten Mal fanden am 28. und 29. April die Turniere um den Südhessenpokal im Darmstadt statt.

Drei Heidelberger Tanzpaare starteten am Samstag im Turnier der Hgr C-Latein mit insgesamt 15 startenden Paaren. Florian Rauls und Janina Boroffka erreichten dabei den geteilten 11./12. Platz, David Breyel und Sabine Grätz verpassten knapp den Einzug ins Finale und belegten den 7. Platz direkt hinter ihren Vereinskollegen Colin Lischik und Stella-Maria Wilhelm, welche sich den 6. Platz ertanzten.

In der Hgr II C-Latein belegten David und Sabine den 7. Platz, Colin und Stella konnten sich auch hier ins Finale tanzten und erreichten den 5. Platz von insgesamt 8 startenden Paaren.

Am Sonntag gingen zwei Paare aus Heidelberg im Turnier der Hgr C-Latein an den Start. Dabei belegten David und Sabine den 9. Platz, Florian und Janina den 7./8. Platz.

Herzlichen Glückwunsch!

TBW-Trophy in Karlsruhe

Am 21. und 22. April fand in Karlsruhe das erste Turnierwochenende der TBW-Trophy Turnierserie statt. Gleich fünf Heidelberger Paare gingen an beiden Turniertagen an den Start.

In der Hgr C-Latein starteten am Samstag drei Paare: David Breyel und Sabine Grätz, sowie Florian Rauls und Janina Boroffka erreichten dabei den geteilten 13./14. Platz. Benedikt Eisele und Helene Schall ertanzten sich sogar einen Platz im Finale: sie erreichten mit ihrer tollen Leistung den 5. Platz vom insgesamt 16 Paaren. Benedikt und Helene, sowie David und Sabine starteten ebenfalls in der Hgr II C-Latein. Dort konnten sich beide Paare im Feld mit insgesamt 13 Paaren sehr gut präsentieren und belegten den 4. bzw. 8. Platz. Diese Leistung konnten die Paare auch am Sonntag fortführen: Im Turnier der Hgr teilen sich David und Sabine, sowie Benedikt und Helene den 9./10. Platz von 13 Paaren. In der Hgr II konnten sich beide Paare bis ins Finale tanzen, wo sie den 5. bzw. 3. Platz belegten.

Benedikt und Helene wagten sich außerdem an ihr erstes gemeinsames Standardturnier, was damit auch ihr 5.(!) Turnier an diesem Wochenende war. In der Hgr II D starteten 11 Paare und die beiden konnten auch gleich 3 davon hinter sich lassen und belegten den 8. Platz.

In der Hgr B-Latein starteten am Samstag Gael Magnigan-Guepi und Julia Schneider. Sie konnten sich in einem starken Feld mit 17 Paaren sehr gut behaupten und belegten den wunderbaren 2. Platz.

Martin Schlemmer und Joana Wagner starteten bei ihrem ersten gemeinsamen Turnier in der Hgr A-Latein. Leider hat es nicht für den Einzug in die nächste Runde gereicht: die beiden belegten dennoch einen guten 15. Platz von insgesamt 19 Paaren. Am Sonntag ertanzten sie sich den 13. Platz von 16 Paaren und starteten außerdem auch in der Standardsektion. Im Turnier der B-Klasse mit 13 Paaren konnten sie sich sehr gut präsentieren, tanzten sich bis ins Finale und belegten schließlich den 3. Platz.

Herzlichen Glückwunsch an alle Paare!